Oman Rundreise: 2 Wochen abseits touristischer Pfade

Home / Oman Rundreise: 2 Wochen abseits touristischer Pfade

RTC Privatreise: 15 Tage

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Träumen Sie von einer Reise fernab touristischer Trampelpfade? Von einsamen Buchten mit paradiesischen Stränden, der beruhigenden Stille imposanter Berglandschaften und authentischen Dörfern in der Abgeschiedenheit der Natur? Reisen Sie mit uns in das Sultanat Oman und erleben Sie genau das und noch viel mehr! Auf Ihrer Oman-Rundreise lernen Sie 2 Wochen lang nicht nur die schönsten, sondern auch abgelegensten Orte des Landes kennen.

Ihre Luxus-Jeep Tour durch Oman

Neben den klassischen Highlights in der Hauptstadt Muscat, orientalischem Flair auf den bunten Basaren in Nizwa und den Spuren der Weihrauchstraße in Dhofar entdecken Sie selten gesehene Orte. Erleben Sie Oman offroad: Ihr privater Chauffeur und Tour Guide fährt mit Ihnen abseits der befahrenen Straßen. Auf Sie warten die spektakulären Berglandschaften des Jebel Akhdar Gebirges, menschenleere Wüsten und Strände von sagenhafter Schönheit. Worauf warten Sie noch?

 

Entdecken Sie Oman offroad: Auf einer Luxus Jeep Tour chauffiert Ihr privater Reiseführer Sie zu den schönsten Winkeln des Orients!

1. TAG: ÜBER NACHT INS URLAUBSPARADIES

Einschlafen und im Urlaubsparadies aufwachen – mit RTC wird dieser Traum war. Fliegen Sie entspannt mit Oman Air über Nacht nach Muscat und starten Sie ausgeruht Ihre 15-tägige Oman Rundreise. Die nächsten 2 Wochen können Sie sich zurücklehnen, während wir alles rund um Ihren Aufenthalt organisieren. Bei Ihrer Ankunft nimmt unser Team Sie herzlich in Empfang, kümmert sich um Einreise- und Visa-Angelegenheit und bringt Sie in Ihr Hotel.

2. TAG: DIE MAGIE DER HAUPTSTADT ERLEBEN

Im Hotel angekommen, bleiben Ihnen einige Stunden zur Erholung, bevor Sie Ihre Reise mit einer Tour durch die magische Metropole Muscat starten. Ihr privater Stadtführer zeigt Ihnen die schönsten Ecken der Stadt: Reisen Sie zu den Ursprüngen der omanischen Kultur bei einem Besuch des National History Museums und besuchen die im 16. Jahrhundert errichteten Forts Mirani und Jalali. Genießen Sie den historischen Flair der malerisch am Hafen gelegenen Festungen. Die kulturelle Entdeckungsreise geht weiter mit dem prunkvollen Al Alam Palast des Sultans und natürlich darf auch ein Besuch der Qaboos Grand Mosque nicht fehlen. Die eindrucksvolle Moschee ist von Samstag bis Mittwoch für die Öffentlichkeit zugänglich und gehört zweifelsohne zu den schönsten Attraktionen des ganzen Landes. Spätestens auf dem Muttrah Souk tauchen Sie völlig in den Zauber des fernen Orients ein – nirgends herrschen so authentisches Flair und betörende Gerüche wie auf dem riesigen, orientalischen Markt.

3. TAG: DIE OASENSTADT NIZWA

Noch mehr nahöstliche Magie bekommen Sie auf Ihrem nächsten Stopp zu spüren. Nizwa ist die historische Hauptstadt des Sultanats und seit Jahrhunderten weit über seine Stadtgrenzen hinaus für sein feines Gold- und Silberhandwerk bekannt. Auf dem geschäftigen Souq finden Sie eine große Auswahl dieser hochwertigen Schmuckstücke, aber auch traditionelle Töpferwaren, exotische Gewürze, Stoffe und Tücher in allen Farben. Auf dem Programm steht außerdem die imposante Lehmfestung von Bahla: Hisn Tamah erhebt sich geisterhaft vor den dunklen Gebirgszügen, und ihr Anblick allein entführt Sie in ein Märchen aus 1001 Nacht. Beim Betreten wird die Festung nur übertroffen vom Fort Jabrin, das für seine sagenhaften Decken- und Wandmalereien im ganzen Land bekannt ist. Nach diesem ereignisreichen Tag übernachten Sie in einem von uns exklusiv ausgewählten Hotel im schönen Nizwa.

4. TAG: DIE ATEMBERAUBENDEN SCHLUCHTEN DES JEBEL SHAMS

Ausgeruht erleben heute Sie die Vielfältigkeit des Landes auf einer Tour durch die spektakuläre Berggregion. Mit bis zu 3000 Metern Höhe erhebt sich der Jebel Shams als höchster Berg des Landes über dem Jebel Akhdar Gebirge. Zu Fuß erklimmen müssen Sie diesen jedoch nicht. Stattdessen geht es im bequemen Geländewagen durch das Bergmassiv. Hier erleben Sie den Oman offroad und authentisch: Unterwegs erstrecken sich immer wieder Felder auf traditionell bebauten Bergterrassen und nicht weit davon kleine Siedlungen der Bergvölker. Kommen Sie ins Staunen, wenn Sie sehen, wie die Menschen sich auf dem unfruchtbaren Fels seit Jahrhunderten das Leben ermöglichen. Je höher Sie gelangen, desto fantastischer wird die Aussicht: Auf Ihrer Jeep Tour liegen Ihnen der Oman und seine atemberaubenden Täler regelrecht zu Füßen. Am Abend geht es für die Nacht wieder zurück nach Nizwa.

5. TAG: EINZIGARTIGE WÜSTENLANDSCHAFTEN: WAHIBA SANDS

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung Wüste. Schon bei der Durchquerung des Städtchens Ibra lassen die sehenswerten Ruinen und die Landschaft erahnen, was jetzt folgt: Ihre Reise durch den Oman geht offroad weiter, mitten durch die offene Wüste. Erleben Sie die einmalige Landschaft der Wahiba Sands Wüste mit ihren roten und goldenen Dünen, die Sie bei einem rasanten “Sand Dune Drive” passieren, oder durchqueren Sie die unendlichen Weiten ganz traditionell auf dem Rücken eines Dromedars. Treffen Sie auf Beduinen, das Wandervolk der Wüste, und besuchen Sie deren traditionelle Siedlungen. Das Wüstenerlebnis wird gekrönt von einer Übernachtung in einem unserer voll ausgestatteten Luxus-Wüstencamps. Den Sternenhimmel, der sich Ihnen an diesem Abend präsentieren wird, werden Sie niemals vergessen!

6. TAG: VON DER WÜSTE ANS WASSER

Am Morgen geht die Jeep Tour in den Osten des Oman, aber nicht ohne unterwegs Halt an den schönsten Wadis des Landes zu machen. Lassen Sie sich von der tropischen Flora und dem azurblauen Wasser der grünen Palmenoasen verzaubern, die sich wie eine Fata Morgana vor der grauen Felslandschaft abzeichnen. An der Ostküste angelangt erwartet Sie der traumhafte Fins Beach. Spazieren Sie barfuß auf dem warmen, weißen Sand, lauschen Sie den Wellen und beobachten Sie die Dhaus am Horizont. Die Hafenstadt Sur ist für Schiffbau bekannt, und eine Besichtigung der berühmten Dhauwerft darf nicht fehlen. Mit ein bisschen Glück werden Sie am Abend Zeuge eines einmaligen Naturschauspiels im Naturschutzgebiet Ras Al Junayz: Hier kommen regelmäßig Meeresschildkröten an Land, um ihre Eier im Sand zu vergraben. Anschließend begleiten wir Sie zu Ihrer Unterkunft in Sur.

7. TAG: OFFROAD ENTLANG DER KÜSTE NACH SÜDEN I

Erleben Sie den Orient so authentisch wie auf keiner anderen Reise: Auf Ihrer Jeep Tour durch den Oman verlassen Sie heute die Zivilisation. Durchqueren Sie mit Ihrem einheimischen Guide malerische Landschaften und genießen den freien Blick auf die unberührte und einzigartige Natur. Entlang der Küste legen Sie immer wieder Stopps an atemberaubenden Stränden ein, die zum Träumen und Entspannen einladen. In Khaluf erwartet Sie ein besonders schöner Strandabschnitt, übersät mit rosafarbenen Muscheln – in dieser Gegend verbringen Sie die erste Nacht im mobilen Camp.

8. TAG: OFFROAD ENTLANG DER KÜSTE NACH SÜDEN II

Auch die nächsten Tage erkunden Sie den Oman offroad. Heute durchqueren Sie viele kleine Örtchen: Duqm, Madrakah und Shalim sind kaum von Touristen besucht und versprühen einen ganz besonderen Charme. Machen Sie sich auf neugierige Blicke der freundlichen Bewohner gefasst! Genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit bis Sie die Region Shuwaymiyah erreichen, wo die Zelte aufgeschlagen werden.

9. TAG: OFFROAD ENTLANG DER KÜSTE NACH SÜDEN III

Die Jeep Tour durch den Oman bleibt spannend. Ihr Weg führt Sie ins Landesinnere an den Rand des größten Sandmeeres der Welt: Die Rub’ al Khali Wüste gehört zu den lebensfeidnlichsten Gebieten der Erde und ist unbewohnbar – daher hat die Wüste auch ihren Namen, der übersetzt so viel wie “Leeres Viertel” bedeutet. Hören Sie das? Nichts als magische Stille. Im Anschluss passieren Sie Al Hashman, Qatbit und verbringen die letzte Nacht im Camp.

10. TAG: OFFROAD ENTLANG DER KÜSTE NACH SÜDEN IV

Beim Durchstreifen der Landschaften legt sich nach und nach ein angenehm süß-harziger Duft wie eine Decke über die immer größer werdenden Dörfer. Was Sie da riechen, ist Weihrauch, der älteste Duft der Welt. Die Südregion Dhofar gilt als Ursprung des wohlriechenden Harzes und bis heute werden die jahrhundertealten Rezepturen für Kosmetika und Parfüms mit Myrrhe, Sandelholz und Blüten geheim gehalten. Schließlich erreichen Sie Salalah, die Hauptstadt der Provinz Dhofar und ihr Ziel für den 10. Tag.

11. TAG: ERHOLUNG IN TRAUMHAFTEM AMBIENTE

Nach den faszinierenden Eindrücken und Erlebnissen Ihrer Oman-Rundreise in den vergangenen Tagen sollen Sie Ihre 2 Wochen in Salalah entspannt ausklingen lassen. Der heutige Tag steht dafür ganz im Zeichen der Erholung. Gönnen Sie sich eine Spa-Behandlung in Ihrem Hotel, spazieren Sie am Strand und schwimmen Sie im Meer oder genießen Sie die Zeit am erfrischenden Pool und die wunderschönen Gärten Ihrer Unterkunft.

12. TAG: ENTDECKUNGEN IN DER SÜDREGION UM SALALAH

Auf die gestrige Erholung folgt heute ein leichtes, kulturelles Programm. Sie erkunden das östliche Salalah und den Ursprung des Weihrauchhandels. Die antiken Stätte Samhurum und Mirbat tragen nicht nur die Spuren der blühenden Vergangenheit einer reichen Handelsstadt, sondern liegen auch an unbeschreiblich schönen Stränden mit faszinierender Unterwasserwelt. Am Nachmittag geht es von Ost nach West, wo Sie Job’s Tomb (Grab des Hiob) auf dem Gipfel eines Berges sowie der paradiesische Mughsail Beach erwarten. Später bleibt Ihnen noch Zeit, um das Zentrum Salalahs zu erkunden.

13. & 14. TAG: LETZTE STUNDEN IN MUSCAT

Nach einem entspannten Frühstück bringt Ihr Chauffeur Sie an Tag 13 gegen Mittag zum Flughafen, von wo aus es zunächst mit Oman Air von Salalah nach Muscat geht. Dort werden Sie in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, genauso wie der nächste Tag.

Nutzen Sie in Ihren letzten Stunden im Oman das umfangreiche Spa-Angebots Ihres Hotels und genießen Sie eine ayurvedische Behandlung oder verausgaben sich auf dem Tennisplatz. Gestalten Sie den letzten Tag Ihres Traumurlaubs ganz nach Ihren Wünschen.

15. TAG: RÜCKREISE NACH DEUTSCHLAND

Am Tag der Abreise bleibt Ihnen noch genügend Zeit zum Packen und Frühstücken, bevor es am späten Vormittag für Sie zurück nach Deutschland geht – oder gar auf die nächste Entdeckungstour durch das märchenhafte Morgenland? Ihre Oman-Rundreise muss nach 2 Wochen noch kein Ende finden, wenn Ihnen noch nicht nach Heimkehr ist. 

Urlaub wie im Märchenbuch mit RTC

Egal, ob Sie noch ein bisschen länger am Strand entspannen und die Unterwasserwelt auf einem Tauchgang erkunden wollen oder zu einem bestimmten Ort Ihrer Rundreise zurückkehren wollen – mit uns als Oman-Spezialist an Ihrer Seite ist alles möglich. Oder möchten Sie Ihre Tour durch das Land um atemberaubende Ausblicke auf die malerischen Fjorde der Halbinsel Musandam vervollständigen? Gern stehen wir Ihnen bei der Zusammenstellung Ihrer individuellen Route zu Seite. Es ist stets unser Anliegen, dass Ihr Urlaub so entspannt wird, wie nur möglich. Deshalb kümmern wir uns um alle organisatorischen Angelegenheiten wie Visum, Transfer und Dolmetscher – mit RTC wird Ihre Traumreise zur Realität.

 

The Spirit of Oman Route

UNSERE EXKLUSIVE HOTELAUSWAHL AUF DIESER ROUTE:

Ort Hotelname Leistungen
Muscat Hotel Park Inn **** 2 Nächte | Frühstück
Jebel Shams The View Camp 1 Nacht | Abendessen + Frühstück
Nizwa Falaj Daris Hotel *** 1 Nacht | Frühstück
Jebel Akhdar Anantara Jebel Akhdar ***** 1 Nacht | Abendessen + Frühstück
Wahiba Sands 1000 Nights Camp
Ras Al Jinz Visitor Centre

Die Buchung einer höherwertigen Zimmerkategorie, die Badeverlängerung Ihres Oman-Aufenthalts in ihrem Wunschhotel oder das Upgrade auf einen Flug in der Business- oder First Class zu Sonderkonditionen sind selbstverständlich gegen Aufpreis kein Problem.